Startseite Startseite Produkte Produkte Gastronomie Gastronomie Aktivitäten Aktivitäten Unternehmen Unternehmen Shop Shop Kontakt Kontakt Herkunft Herkunft
Freiberger auf Facebook
Alles begann in Freiberg

Als das erste Berggeschrey im Jahre 1168 von reichen Silberfunden im Freiberger Raum kündete, kamen schnell Bergleute, Händler, Köhler aber auch Vagabunden in die bis dahin unwirtliche Gegend.

Wo Männer miteinander arbeiten und leben, ist auch das Bier brauen nicht weit. Und so kann Freiberg auf eine sehr lange Brautradition zurückblicken. 1266 wird in einem Urteil sogar entschieden, dass „…auf allen gewinnhaften Zechen nur noch Freibergisches Bier zu verkaufen ist.“

1850 erfolgte die Gründung des Bürgerlichen Brauhauses in Freiberg. Hier wurde in herkömmlicher Weise gebraut bis im Jahre 1863 eine neue Art des Brauens aus Böhmen nach Freiberg kam. Bis dahin war Pils in Sachsen ein böhmisches Dorf, danach gab’s in jedem Dorf das „Böhmische“ aus Freiberg. Und so wie vor 150 Jahren die Freiberger Pilstradition begann, wird sie bis heute gelebt, weiterentwickelt und gepflegt.

Freiberger Pils ist eines der beliebtesten Biere in Sachsen geworden und die Freiberger Brauerei eine der modernsten in Deutschland. Im Jahre 2013 feiern wir 150 Jahre Pilstradition mit einem speziell für diesen Anlass gebrauten Bier: Freibergisch 1863 Jubiläums-Pils – mit böhmischer Braugerste, Saazer Hopfen und Erzgebirgswasser ist es heute so gut wie damals.

Newsletter
Jetzt abonnieren und immer aktuell informiert sein!
Newsletter
Werden Sie Fan
Radeberger Gruppe